Zigo200807

Der Eingangstext zum Free-Chat soll korrigiert werden:

"Der Free-Chat ist ein Chat, in dem Sinti, Roma und Jenische Gastgeber für alle sind, die in gegenseitigem Respekt kulturübergreifend diskutieren möchten.  Der Free-Chat pflegt gute Nachbarschaft zu den anderen Bereichen von www.Zigo.de und befürwortet, dass dort unter sich ist, wer unter sich sein möchte, weil das Spezielle so wichtig wie das Gemeinsame ist."

Es darf dann im Chat auch nicht "Happis Chatstube" heißen, denn wir brauchen einen FREE-CHAT, der auch FREE-CHAT heißt.

Der Eingangstext zum Sinti-Chat wurde bereits korrigiert:

"Der Sinti-Chat ist ein Chat von Sinti für Sinti in guter Nachbarschaft zu den anderen Bereichen von www.Zigo.de.  Deshalb bitten wir Euch in diesem Chat um Pflege der Sinti-Sitten und freuen uns auf nette Unterhaltungen."

Die Initiative-Dialog ist MULTIKULTURELL.

Es ist für die Initiative-Dialog normale und schlechte Realität, dass multikulturelle Initiativen verächtlich gemacht werden, aber wir wissen aus den Verbrechen der Vergangenheit und den Konflikten der Gegenwart, dass absolut jeder Mensch auf die gegenseitige Achtung angewiesen ist. Darum wird man uns den multikulturellen Anspruch nicht schlecht reden können, sondern blamiert nur die Gemeinschaften, für die man behauptet, die multikulturelle Gesellschaft verspotten zu dürfen.

Die Initiative-Dialog will die Menschenrechte und das Pluralismus-Gebot des Grundgesetzes durchsetzen, folglich auch die multikulturelle Gesellschaft.
Multikulturelle Gesellschaft bedeutet kulturelle Vielfalt, die es zu erhalten gilt, denn sie ist der einzige Garant für die Freiheit des Menschen, die eigene Überzeugung bekennen zu können, kritische Fragen stellen zu dürfen, den menschlichen Geist zu entfalten.

Die Initiative-Dialog will, dass die Multikulturalität = Vielfalt ermöglicht und geachtet wird. Deshalb haben wir verschiedene Bereiche in guter Nachbarschaft und einen Bereich, in dem es auf die Verschiedenheiten weniger ankommt, weil viele Interessen allgemeiner sind, so dass Zusammenarbeit und Zusammenleben über die Grenzen der eigenen Kultur hinaus sinnvoller ist.

Niemandem obliegt bei uns ein Zwang zum Mittun, aber wer in einem der Bereiche mittun möchte, muss die dortigen Regeln beachten, denn die Regeln der separaten Bereiche sind ebenso legitim wie die Regeln der gemeinsamen Bereiche. 

Grüße von Sven
Initiative-Dialog

Die Initiative-Dialog ist schon deshalb multikulturell, weil bei uns Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Glaubens und unterschiedlicher Weltanschauung mitwirken und redaktionelle Verantwortung übernehmen.